Stiftung Warentest meint: Samsung Galaxy Note 10.1 besser als Apple iPad

24.11.2012 16:33   Markus 0 Kommentare



In regelmäßigen Abständen bringt die Stiftung Warentest ihr Magazin „Test“ auf den Markt. Dieses Mal wurden unter anderem auch einige Tablets unter die Lupe genommen. Viele könnten eventuell schon annehmen, dass Apple mit dem iPad Testsieger war, doch dem ist überraschenderweise nicht so. Stattdessen konnte sich das Samsung Galaxy Note 10.1 den ersten Platz sichern.

Das Galaxy Note 10.1 hat sich im Bereich der 8,9 bis 10,1 Zoll Tablets gegen das Apple iPad 3 durchsetzen können. Die vierte Generation des iPads hatten die Tester noch nicht zur Verfügung, an dem Ergebnis dürfte dies aber dennoch nicht viel ändern.
Auch das iPad Mini hätte sich im Bereich 6,9 bis 8 Zoll wohl nicht durchsetzen können. Hier haben das Nexus 7 und das Toshiba AT270-101 gewonnen. Zwar wurde das iPad Mini nicht explizit getestet, durch das schlechte Display wäre es aber wohl oder übel sowieso hinter den beiden Android gelandet.

Neben Display, Akku und Handhabung der Tablets wurden beim Test auch noch die Vielseitigkeit und der allgemeine Funktionsumfang bewertet.

(via)

      Prepaid Internet Flatrates

>> mehr Prepaid Internet Flates


       Kommentare


Kommentar hinterlassen »