Galaxy S3: Apple beantragt einstweilige Verfügung

07.06.2012 13:56   Timo 6 Kommentare



Es geht weiter zwischen Apple und Samsung – diesmal im Mittelpunkt: Das Samsung Galaxy S3. In Kalifornien beantragte Apple gestern eine einstweilige Verfügung gegen das neue Galaxy Smartphone und möchte damit den Verkaufsstart am 21. Juni, 2012 verhindern. Der Grund ist – wie zu erwarten – die Verletzung gegen zwei Patente.

Bei den Patenten 8,086,604 und 5,946,647 handelt es sich zum einen um Suchtechniken, welche bei Apple in Siri Verwendung finden und zum anderen um eine Funktion, welche bestimmte Daten wie Telefonnummern erkennt und diese zum Beispiel im Browser hervorhebt. Mit beiden Patenten geht Apple auch schon gegen HTC vor.

Aufgrund des in den USA bereits vor der Tür stehenden Verkaufsstarts, versucht Apple nun das Galaxy S3 in ein anderes Verfahren gegen das Galaxy Nexus anzufügen. Apple hält eine einstweilige Verfügung gerechtfertigt, da die hohen Vorbestellungen dem iPhone Absatz schaden könnten. Samsung wehrte sich allerdings mit den Argumenten, dass dies zu kurzfristig wäre und Apple beide Geräte ungerechtfertigterweise in einen Topf werfe.

Laut den Gerichtsunterlagen erwarb Apple sein Exemplar des Galaxy S3 in Großbritannien und lässt es derzeit auch weiterhin von Experten untersuchen. Es bleibt also abzuwarten, ob Apple nicht noch weitere Patentverstöße entdeckt.

In Deutschland ist das Gerät bereits seit Ende Mai unter anderem bei Amazon erhältlich.

(via)

      Prepaid Internet Flatrates

>> mehr Prepaid Internet Flates


       Kommentare


6 Kommentare »

  1. Michael 11. Juni 2012 um 21:11 - Reply

    Schade, wird wohl mein letzter Besuch hier gewesen sein….. 
    Hätte mir den Übergang flüssiger gewünscht…. 

  2. Eraser112 12. Juni 2012 um 15:48 - Reply

    Dafür hat Apple mit seinem neuen MacBook Pro Retina die Konkurrenz fertiggemacht.

    • Claudi
      Claudi 12. Juni 2012 um 17:36 - Reply

      Hast Du jetzt die Seiten gewechselt? :-))

      • Eraser112 12. Juni 2012 um 17:52 - Reply

        Naja, was Computer angeht, war ich schon immer pro Apple – OSX ist einfach der Hammer. Ich kann mich mit Microsoft einfach nicht anfreunden.
        Trotzdem bleibt das mobile OS meiner Wahl nach wie vor Android :-)

        • Claudi
          Claudi 12. Juni 2012 um 19:31 - Reply

          Meins momentan auch noch, aber ich werde mir auf alle Fälle im Herbst die Windows 8 Tablets anschauen. Das scheint mir schon recht interessant zu werden.

          • Eraser112 12. Juni 2012 um 21:20 -

            Naja, zwar ist die Metro UI recht innovativ, aber alles andere als nützlich und übersichtlich – meiner Meinung nach zumindest.

Kommentar hinterlassen »