Tutorial: GALAXY S2 rooten und Custom ROM aufspielen (Resurrection Remix ICS v1.0 Pro)

01.04.2012 21:09   Daniel 5 Kommentare



So, heute gibts wie versprochen mein Tutorial zum Rooten und Aufspielen der Resurrection Remix Rom auf das Samsung GALAXY S2. Hat leider ein paar Tage länger gedauert, aber wie sagt man so schön: besser spät, als nie :)

Hinweis:
Wenn ihr euer GALAXY S2 rootet, verliert ihr auf dem Papier jeglichen Garantieanspruch! Auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, könnte beim rooten oder flashen theoretisch etwas kaputt gehen. Wir übernehmen natürlich keinerlei Verantwortung über eventuelle Schäden an euren Geräten.

 
So, nun aber zum eigentlichen Tutorial. Da wir bei diesem Vorgang all unsere bestehenden Daten und Einstellungen verlieren, sollten wir vorab unsere Daten wie SMS, Kontakte oder Anrufverlauf sichern. Ich persönlich verzichte immer darauf, meine Apps auch zu sichern, da ich dann mein Smartphone nochmal neu aufsetzen kann. Danach lade ich mir einfach wieder die Apps aus dem Market, die ich WIRKLICH noch brauche :)

Dazu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Ich habe mir meine Daten mit der App “Safe Backup” gesichert. Diese findet ihr hier im Android Market. Mit der kostenlosen Variante könnt ihr eure Daten einfach auf eure SD-Karte sichern. Mit der Pro-Version könnt ihr dann auch per FTP hochladen oder im Netzwerk speichern.

Nun zum eigentlichen Thema:

Das komplette Tutorial-Video, findet ihr am Ende des Artikels. Zunächst solltet ihr euch aber auch die einzelnen Schritte einmal ausführlich durchlesen.

Bevor wir die Resurrection Remix ICS v1.0 Pro Rom auf das GALAXY S2 flashen können, müssen wir das Smartphone erstmal rooten. Dadurch bekommen wir Root-Zugriff, der für das Aufspielen von Custom Roms Voraussetzung ist.

So könnt ihr euer GALAXY S2 rooten:

  1. Die Samsung Treiber für das GALAXY S2 müssen auf eurem PC installiert sein. Wenn dies nicht der Fall ist, ladet euch einfach die KIES-Software herunter und installiert sie.
  2. Anschließend solltet ihr im Geräte-Manager einen Eintrag Samsung Android ADB Interface finden.
  3. Während des Root-Vorgangs solltet ihr euer Antiviren-Programm kurz deaktivieren, da die Datei zergRush sonst blockiert wird und der Root-Vorgang vermutlich nicht klappen wird.
  4. Zudem benötigt ihr noch die ZIP-Datei GalaxyS2RootNew.zip, in der alle benötigten Dateien zum rooten enthalten sind. Die Datei könnt ihr euch hier herunterladen. Anschließend entpackt ihr die ZIP-Datei in einen neuen Ordner auf eurem PC.
  5. Deaktiviert eure Passwort-Sperre, falls ihr eine auf eurem GALAXY S2 aktiviert habt
  6. Dann müsst ihr Unbekannte Quellen auf eurem S2 aktivieren. Diese findet ihr unter Einstellungen -> Anwendungen.
  7. Danach aktiviert ihr auf eurem GALAXY S2 USB-Debbuging unter Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung.
  8. Dann einfach das GALAXY S2 per microUSB-Kabel mit dem PC verbinden.
  9. Anschließend einfach die runme.bat aus dem erstellten Ordner starten. Nun wird euer GALAXY S2 gerootet, was ca. 10 Minuten dauern wird. Während dieser Zeit einfach abwarten und Tee trinken :)
  10. Wenn der Rooting-Prozess fertig ist, startet euer GALAXY S2 von selbst neu.
  11. Prüft, ob ihr wirklich Root-Zugriff habt, in dem ihr nachseht, ob die Superuser-App nun im App-Drawer hinzugefügt wurde.

Somit wäre der erste Schritt schon mal getan. Um nun jedoch Custom ROMs aufspielen zu können, müsst ihr zuerst noch ClockworkMod Recovery auf euer GALAXY S2 aufspielen. Auch dies zeige ich euch wieder in einem passendem Video.

So spielt ihr ClockworkMod Recovery auf euer GALAXY S2:

  1. Bringt euer GALAXY S2 in den Download Modus, in dem ihr gleichzeitig den Lautstärke-Runter Knopf, den Power Knopf und den Home Button so lange gedrückt haltet, bis ihr den Warnhinweis seht.
  2. Drückt den Lautstärke-Hoch Knopf, und verbindet euer GALAXY S2 anschließend wieder per microUSB mit eurem PC.
  3. Ladet euch die GalaxyS2Recovery.zip unter diesem Link herunter und entpackt die ZIP-Datei in einen neuen Ordner auf eurem PC.
  4. Startet die odin3 v1.85.exe und ihr solltet dort eine gelb hinterlegte COM Fläche auf der linken Seite angezeigt bekommen. Wenn dies der Fall ist, habt ihr die korrekten Treiber, um weiter zu machen.
  5. Drückt auf den PDA-Button und wählt die Datei GT-I9100_ClockworkMod-Recovery_4.0.1.4.tar aus, die auch in der ZIP-Datei enthalten war.
  6. Nun sollte ClockworkMod Recovery installiert und euer GALAXY S2 anschließend neugestartet werden.

So, nun ist auch der zweite Schritt in Richtung Custom ROM getan. Wir haben nun ein gerootetes GALAXY S2 mit ClockworkMod Recovery. Nun müssen wir im letzten Schritt nur noch die passende Custom Rom aufspielen, in unserem Fall die Resurrection Remix ICS v1.0 Pro Rom. Im Video zeige ich euch wieder, wie ihr das ganze anstellen könnt.

So spielt ihr die Resurrection Remix ICS v1.0 Pro Rom auf:

  1. Zunächst müsst ihr euch die notwendigen Dateien der Custom ROM herunterladen. Es gibt zum einen die Custom Rom selbst (resurrectionv1.0_remix_ics_exclusive_4.0.3_xxlpq_full-wipe_2.zip) Zusätzlich gibt es noch eine ZIP-Datei mit allen Google Apps (gapps_for_remix_v1.0.zip), die ihr auf auf jeden Fall auch aufspielen solltet. Und zuletzt noch ein Patch zum Beheben einiger Probleme mit den Google Apps (gapps_fixer.zip).
  2. Verbindet euer GALAXY S2 mit eurem PC und kopiert diese 3 ZIP-Dateien in das oberste Verzeichnis eures internen Speichers des S2 (ZIP-Dateien nicht entpacken!).
  3. Drückt den Lautstärke-Rauf Button, den Power-Button und den Home-Button so lange gleichzeitig, bis ihr im ClockworkMod Recovery seid. Mit Lautstärke Rauf/Runter könnt ihr navigieren und mit dem Home-Button bestätigen.
  4. Wählt wipe data/factory reset, um alles zu löschen und zurückzusetzen.
  5. Wählt install zip from SD card und anschließend choose zip from sdcard. Wählt dann die resurrectionv1.0_remix_ics_exclusive_4.0.3_xxlpq_full-wipe_2.zip aus, drückt den Home-Button und bestätigt zuletzt noch mit Yes. Dieser Vorgang dauert wieder ein paar Sekunden.
  6. Danach den Schritt 5 noch zweimal wiederholen, allerdings diesmal zuerst mit dergapps_for_remix_v1.0.zip und danach noch mit der gapps_fixer.zip.
  7. Danach auf reboot your system now gehen. Euer GALAXY S2 wird dann neugestartet. Dies kann dann beim ersten Start ca. 10 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Wieder abwarten und diesmal vielleicht ein Bierchen trinken :)

*Update*

Leider beinhaltet die Resurrection Remix ROM den ClockworkMod Recovery nicht. Wer den CWM benötigt, der muss ihn anschließend nochmal mit dem Stock Recovery Mode einspielen:

  1. Ladet euch dazu folgende ZIP-Datei herunter: 1.0_CWM.zip
  2. Kopiert die ZIP-Datei auf die microSD-Karte eures GALAXY S2. Hinweis: Ihr benötigt eine microSD-Karte und könnt es nicht auf den internen Speicher kopieren!
  3. Haltet Lautstärke Rauf, Power-Button und Home-Button wieder einige Zeit gleichzeitig gedrückt, bis ihr im Stock Recovery Mode landet.
  4. Dort wählt ihr Apply update from external storage aus und bestätigt mit dem Power-Button.
  5. Dann die kopierte 1.0_CWM.zip auswählen und wieder mit dem Power-Button bestätigen
  6. Damit wird der ClockworkMod Recovery gestartet. Bei jedem Neustart, ist dieser allerdings wieder weg, da der ROM-Kernel ihn nicht beinhaltet.

Alternativ könnte man auch einen anderen Kernel flashen, der dann CWM bereits enthält. Aber da muss ich selbst erst nochmal nachlesen.

*/Update*

Video Tutorial:

Wenn ihr alles richtig befolgt habt, dann solltet ihr nun in den Genuss von Ice Cream Sandwich auf dem GALAXY S2, in Form der Resurrection Remix ICS Pro Rom, kommen.

Ich hoffe, dass euch die Anleitung geholfen hat und auch verständlich war. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dann immer her damit. Wir wollen in Zukunft weitere solche Tutorials für euch erstellen. Was würdet ihr euch denn wünschen?

      Prepaid Internet Flatrates

>> mehr Prepaid Internet Flates


       Kommentare


5 Kommentare »

  1. Pablo 5. August 2012 um 12:32 - Reply

    HI hab mir Samsung Kies aus deinem link geladen aber sobald ich USB-Debugging ankreuze findet er mein handy nicht ??

  2. Stefan 3. Januar 2013 um 19:05 - Reply

    Also irgendwie funtzt das nicht mit rooten.. er startet zwar die runme.. aber ich ahb danach keinen Superuser.. bzw das dauert nur ne halbe minute.. ich glaube da stimmt was nicht ;((

  3. Roy Wobser 23. Januar 2013 um 22:51 - Reply

    Moin, ich habe heute deine Anleitung getestet und habe alles genau nach dieser getan, jedoch ist etwas schiefgelaufen. Ich kann nicht auf die SD-Card zugreifen um die neue Rom zu installieren worn kann das liegen?

    MfG Roy

  4. Justin Köhler 16. September 2013 um 09:33 - Reply

    Hallo :)
    Wollte fragen ob das auch mit dem G Modell geht ?

  5. Nico 11. Dezember 2013 um 21:43 - Reply

    moin moin,also die anleitung
    Tutorial: GALAXY S2 rooten und Custom ROM aufspielen (Resurrection Remix ICS v1.0 Pro) ist total verständlich und einfach zu folgen…bei mir ist leider trotzdem folgendes problem aufgetreten…und zwar nach dem ich GalaxyS2Recovery.zip ausgeführt habe startet das s2 neu und ab da komm ich nicht weiter…es steht dann nur noch der startbildschirm mit einem gelben ausrufezeichen da…und die usb verbindung geht auch nicht mehr…also die drei zip ordner die ich dann auf das s2 ziehen muss bekomme ich nicht hin da ich ja keine verbindung mehr zum s2 bekomme…meine frage jetzt nun…was mach ich nun…wie bekomme ich das wieder hin…vielen dank im vorraus…und hilllfffeee bitte ;-) LG. N.Freire

Kommentar hinterlassen »